Von Mobilität geprägt

Im Februar 1981 eröffnete Ewald Terhörst eine LKW-Reparaturwerkstatt mit Bremsendienst. Hervorgegangen ist diese Werkstatt aus dem Abbruch- und Transportunternehmen seines Schwiegervaters Josef Lukassen. 1983 wurde der Betrieb um einen Kfz-Teilehandel erweitert.

Im Jahr 1999 wurden der Kfz-Teilehandel zusammen mit dem Warenlager und der Werkstatt umgebaut und vergrößert - zusätzlich wurde eine Kranbahnhalle gebaut.

Auf einer überbauten Gewerbefläche von 2.100 qm beschäftigt das Unternehmen inzwischen 25 Mitarbeiter, die sämtliche Dienstleistungen an Nutzfahrzeugen aller Marken durchführen können. Ebenfalls 1999 wurde die Terhörst GmbH auch zum DAF-Service-Stützpunkt.
 
Der hausinterne DEKRA-Stützpunkt übernimmt die täglichen TÜV-Abnahmen von allen PKW und LKW, Anhängern oder Wohnmobilen.
 
Die Terhörst GmbH startet durch

Das Jahr 2001 markierte einen weiteren bedeutenden Schritt in der Firmengeschichte als die Firma NST Nutzfahrzeuge-Service Terhörst Gmbh - zur Instandsetzung von VOLVO-Fahrzeugen - gegründet wurde. In den Büroräumen der Terhörst GmbH wurde ein VOLVO Verkaufsbüro errichtet. 2004 wurde der Zusammenschluss beider Firmen beschlossen.

Heute ist die Terhörst GmbH mit ihren 27 Mitarbeitern in Ahaus gefragter denn je. Die Kunden können sich auf ein kompetentes Team von hoch-qualifizierten Mitarbeitern verlassen - sowohl beim Kauf von DAF, VOLVO-oder Renault Nutzfahrzeugen, wie auch bei Reparaturen und Inspektionen aller Art.